Fazit – welches ziehst du für dieses Jahr?

2 Gedanken zu “Fazit – welches ziehst du für dieses Jahr?”

  1. Liebe Ewa,
    Erstmal – danke für Deinen Blog 🙂
    Geniesse es jedesmal, ein bißchen vom Alltag abzuschweifen und zu lesen. Vor allem die Schmunzel-Smileys tun gut 🙂

    Mein persönliches Fazit-Tool – ich habe ein Buch, in das ich die wichtigen Dinge aufschreibe – manchmal eine Seite im Monat, manchmal zwei im Jahr. Auf jeden Fall schreibe ich mir vor, was ich mir fürs neue Jahr vornehme. Spätestens dann schaue ich mir die ‚alten‘ Vorhaben an und kommentiere (nur für mich), wie es mir gelungen ist, die Dinge, die ich mir vorgenommen habe, umzusetzen. Sehr erfreulich, wenn es viele Häkchen gibt. 😉
    Und es ist unendlich spannend, einige Jahre zurückzublättern, um zu sehen, welchen Weg ich inzwischen gegangen bin – und ob Dinge, die früher wichtig waren, inzwischen (auf-)gelöst sind oder immer noch im Fokus stehen.

    Besonders wichtig dabei ist aber für mich, nicht nur ehrlich mit meinen Zielen und Kommentaren zu sein, sondern – WOHLWOLLEND und BEHUTSAM mit mir sehlbst. Also nicht den roten Stift ansetzen, kritisieren und bewerten.
    Sondern – LOBEN, WERTSCHÄTZEN, VERSTÄNDNIS ZEIGEN 😉

    Gefällt mir

    1. Hallo Lora,
      vielen Dank fürs Teilen deines Fazit-Tools. Du hast Recht damit, dass wir unseren Fokus darauf legen sollten, gut zu uns selbst zu sein. Nur allzu oft werden wir darauf getrimmt, nur die eigenen Defizite zu sehen. Wertschätzung, in der Tat eines des wichtigsten Dinge zum Glücklichsein.
      Ich danke dir.
      Ewa

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s